.
Handgemachter Cover-Rock aus Bremen
 

Kaddy - Katrin Grewe (Vocals)


Seit 2022 bei Rockfire - und somit die Neue im Bunde

Begann 2014 mit Gesang bei "Rock´n Roll Inside" (Garagenband).
Stieg 2015 bei UNSTRAIGHT als Frontsau ein und führte diese an und steil nach vorne bei diversen Konzerten, einer Tour durch Südfrankreich und 2 Alben die aufgenommen wurden.

Sie ist - Frontsängerin mit rotziger und aber auch zarter Stimme.
Bühnensau, die das Publikum zum toben bringt.

Arbeitet ständig an sich.

Ihre Vorlieben:
Melissa etheridge Doro uvm. - Sie liebt alles was schwarz und pink ist und glitzert.

Einflüsse: Guns'n Roses, Radiohead, Doro Pesch, AC/DC, Metallica

Ausstattung: Eine meeegaaa Rockröhre und Mikrophon

Andere Talente: Musik hören, Freunde treffen, alles was Spass macht.


Michael Plate - der Cäpt'n (Guitar/Vocals)


Seit 2007 bei Rockfire.

In den 90er Jahren ein an diversen Bandprojekten beteiligt. Unter anderem in der Band „Wicked“ mit denen auch diverse Auftritte realisiert wurden und auch eine CD aufgenommen wurde. Danach konvertierte er zu der bekannten Bremer Band "Lobster" und nun schon seit 15 Jahren als Cäpt’n von Rockfire der Urvater an der Gitarre.

Seine Vorlieben: KISS, Rage agaist the Machine, Deep Purple, Whitesnake, MSG, Green Day, Victory, Pink uvm.

Einflusse: Punk, Blues, Metal und egal

Ausgestattet mit: Engl Powerball Top, 2 x 4x12“Vintage Boxen, Dunlop Cry Baby, Plate Walker 1, Plate IRONHEAD, Ibanez RG, Jackson Solist, Kramer Striker, ESP/LTD Viper, Gibson SG, Ibanez und Epiphon Flying V, Firevox Mini Gitarren

Andere Talente: Anya, Lola, Moped's, LOBSTER, DVD's, Musik hören, Gitarren reparieren, Schwarzbier und Caipirinha trinken uvm.



André Lippold (Vocals)


Seit 2021 bei Rockfire.

Vor Rockfire 25 Jahre lang als Gitarrist und Sänger in der Band „Watermiller“ unterwegs gewesen. Nachdem sich „Watermiller“ aufgelöst hatten, wurde ihm ohne musikalische Betätigung schnell langweilig.

Als Rockfire auf der Suche nach einem neuen Sänger waren genügte ihm ein Gespräch mit Michael und ein Blick auf die potenzielle Setlist, um ihn zu überzeugen.

Seine Vorlieben: Misfits, Iron Maiden, Ramones, Black Sabbath, Rainbow, Bad Religion

Einflüsse: NWOBHM, Punk, Hardrock

Ausgestattet mit: Thermoskanne Tee

Andere Talente: Andere Talente? Ich habe kein einziges Talent.
Dennoch mache ich viele verschiedene Dinge…




Rainer Johansen (Guitar)


Nach wirklich vielen Jahren der berufsbedingten Pause wieder die Gitarre in die Hand genommen.
Nach einiger Zeit des Übens habe ich „just for fun“ in der einen und anderen Hobbytruppe gespielt.
Ernsthafter wurde es dann in einem Projekt, mit vom Keyborder selbstgeschriebenen Stücken, im Bereich Rock / Jazz / Fusion.
Irre viel Arbeit, wollte nur niemand hören. Hiernach folgten zur Entspannung ein paar Jahre in ein, zwei Coverbands mit gängigem Pop/Rock Songs.
Nicht schlecht, aber eigentlich nicht das was wollte.
Nach einem mehrstündigen Telefonat mit Michael Plate im Jahre 2014 wusste ich, das passt! Seitdem bin ich an der Gitarre bei Rockfire.
Gitarren: Fender Stratocaster American Standard, Charvel Signature Pro-Mod DK22, Schecter C-1 Hellraiser, Gibson Flying V


Jürgen Häusler (Drums)


Seit 2005 bei Rockfire und derzeitig letztes aktives Gründungsmitglied.

Seit den 90er Jahren ein an diversen Bandprojekten im Bereich Blues-, Southern- und Hardrock in Süd- und Norddeutschland unterwegs. Führt die Band durch seinen straighten und kraftvollen Trommelstil. Weniger ist mehr.

Seine Vorlieben: Classic-, Heavy-, Southern-, Blues- und Progrock

Einflüsse: Ian Paice, Cozy Powell, Michael Kercher

Ausgestattet mit: Premier Artist Trommeln, Avedis Zildjian und Sabian Paragon Cymbals, Snares von Ludwig, Pearl und Premier.

Andere Interessen:  Meine Frau, Alles was zwei Räder hat, egal ob mit und ohne Motor. Hifi, Natur

Seit 2021 bei Rockfire.

Vor Rockfire 25 Jahre lang als Gitarrist und Sänger in der Band „Watermiller“ unterwegs gewesen. Nachdem sich „Watermiller“ aufgelöst hatten, wurde ihm ohne musikalische Betätigung schnell langweilig.

Als Rockfire auf der Suche nach einem neuen Sänger waren genügte ihm ein Gespräch mit Michael und ein Blick auf die potenzielle Setlist, um ihn zu überzeugen.

Seine Vorlieben: Misfits, Iron Maiden, Ramones, Black Sabbath, Rainbow, Bad Religion

Einflüsse: NWOBHM, Punk, Hardrock

Ausgestattet mit: Thermoskanne Tee

Andere Talente: Andere Talente? Ich habe kein einziges Talent.

Dennoch mache ich viele verschiedene Dinge…


Frank Toman (Bass)


Seit 2021 bei Rockfire.

Der gebürtige Münchner ist seit den späten 80er Jahren an diversen Bandprojekten beteiligt. Unter anderem in der Band „Eight Twenty“, mit der 2007 – 2013 diverse Auftritte realisiert und auch zwei CD´s aufgenommen wurden.

2013 hat es ihn nach Bremen verschlagen. Dort war er bei Caldera, der „NewTone Bluesband“ und deren Folgeerscheinung, den „NewTone Cowboys“. Mit ehemaligen Mitgliedern von Caldera wurde 2020 die Band „NeoWize“ gegründet.

Seit September 2021 bedient er nun auch bei Rockfire die tiefen Frequenzen.

Seine Vorlieben: Iron Maiden, Judas Priest, Rainbow, Dream Theater, District 97, Sons Of Apollo, Deep Purple, Halestorm, Flying Colours, Symphony X, Audioslave, uvm.

Einflusse: Blues, Southern Rock, Prog Rock, Hard Rock, Metal und alles Gute, das den Weg kreuzt.

Ausgestattet mit: Ibanez SR500e, Sandberg Electra VS4, G&L LB100 Tribute, Ibanez SR306, Trace Elliot Transit-B, tc electronik BQ250 Bass Head, tc electronic BG250-115 MKII, Hartke HA3500 Bass Head, Accoustic 2x 15“, Kustom DE 1x 15“, Kustom DE 4x 10“

Andere Talente: Hundesport, Garten, Wandern, NeoWize, Musik hören, Filme